Quadriennale_Düsseldorf2014_Vernetzung

Vernetzung Über das Morgen hinaus…

Beitrag vom | Tags:

Am 16. Mai ist es soweit, in vier Vorträgen und sechs Workshops bringen wir im Rahmen der Tagung Vernetzung Über das Morgen hinaus zehn Experten aus Bremen, Dortmund, Frankfurt und München, Spezialisten aus Kulturinstitutionen und Agenturen zusammen, und laden alle Interessierten zur Teilnahme ins Haus der Universität ein!
Die Recherchen zum Thema und die Vorbereitungen führten uns entlang der digitalen Strategien von unterschiedlichen Kultureinrichtungen hin zu einer Fülle an innovativen Formaten, die den Ausstellungsbetrieb von morgen prägen werden.
Auf dem Programm der Tagung stehen Workshops und Vorträge zu webbasierten, partizipativen Plattformen, digitalen Vermarktungs- und Vermittlungsstrategien, interaktiven Ausstellungen, Museums-Blogs und Online-Magazinen.
Die eingeladenen Referenten und Workshop-Leiter bewegen sich auf unterschiedliche Weise auf den Pfaden der Vernetzung und stellen sich den fortlaufenden gesellschaftlichen, technologischen, sozialen und ökonomischen Veränderungen. Diese Verschiebungen und Herausforderungen lassen den kulturellen Sektor nicht unberührt, bieten aber für die Kunstbetrachtung Chancen.
Wir freuen uns, dass wir folgende Experten für die Tagung gewinnen konnten, ab Mitte März finden Sie hier detaillierte Informationen zur Tagung und die Möglichkeit sich zur Veranstaltung anzumelden.

Prof. Dr. Andrea Hausmann

Vortrag
Museumsmarketing 2.0: Potenziale und Erfordernisse

Zur Person:
Arbeits-/Forschungsfeld:
Marketing und Personalmanagement von Kulturbetrieben, Cultural Entrepreneurship und Kulturtourismus.
Institution:
Professorin Kulturmanagement und Leiterin des Masterstudiengangs Kulturmanagement und Kulturtourismus an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Julia Jochem
Vortrag
ArtOnYourScreen – Kunst für deinen Bildschirm

Zur Person:
Arbeits-/Forschungsfeld:
Digitale Trends, Medienkunst, Social Media, Performative Kultur
Institution:
ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Institut für Bildmedien

Bianca Bocatius
Vortrag
Was ist webbasierte Partizipation am Beispiel Museum?

Zur Person:
Arbeits-/Forschungsfeld:
Museum, Vermittlung, Social Media, Partizipation
Institution:
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Sprache und Information, Abteilung Informationswissenschaft

Stephanie Endter
Vortrag
Produktionsstätte: WELTKULTUREN OPEN LAB

Arbeits-/Forschungsfeld:
Leiterin der Bildung und Vermittlung (Forschungsfeld: Kontaktzonen im Museum)
Institution:
Weltkulturen Museum (Frankfurt am Main)

Prof. Dr. Holger Simon
Workshop
Museen als digitale Orte – Entwicklung digitaler Strategien von Kultureinrichtungen

Zur Person:
Arbeits-/Forschungsfeld:
Neue Medien in der Kunstgeschichte, Entwicklung von digitalen Strategien für Kultureinrichtungen, Cultural Entrepreneurship
Institution:
außerplanmäßiger Professor für Kunstgeschichte an der Universität zu Köln, Direktor der Pausanio Akademie für Cultural Entrepreneurship

Mechthild Eickhoff
Workshop
Vermittlung als Ko-Produktion

Zur Person:
Arbeits-/Forschungsfeld:
Leiterin der U2_Kulturelle Bildung im Drotmunder U / Kulturelle Bildung im digitalen Zeitalter: Konzeption, Programmgestaltung der “Etage für Kulturelle Bildung” als Motor und Schnittstelle für die Beteiligung und Sichtbarkeit von Kindern und Jugendlichen im Dortmunder U
Institution:
U2_Kulturelle Bildung im Dortmunder U

Tanja Praske
Workshop
Bloggen im Museum – Chancen der digitalen Kulturvermittlung

Zur Person:
Arbeits-/Forschungsfeld
Neue Medien mit Fokus auf Apps, Social Media Strategien für Kultureinrichtungen, Kultur-Blogs
Institution:
Bayerische Schlösserverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit

Sandra Lachmann
Workshop
„Nein, Blogger sind keine Journalisten 2.0!“
Was Museen tun können, damit die Blogosphäre über sie spricht

Zur Person:
Arbeits-/Forschungsfeld:
Unternehmenskommunikation, Web 2.0
Institution:
pr online + offline | Blogland

Anke von Heyl
Workshop
Twitter Kultur

Zur Person:
Arbeits-/Forschungsfeld:
Museumspädagogik, neue Formate der Kulturvermittlung
Institution:
Freischaffende Kunsthistorikerin/Museumspädagogin


Fabian Famulok

Workshop
Der digitale Mittelpunkt: Blogs und Onlinemagazine

Zur Person:
Arbeits-/Forschungsfeld:
Digital Content Manager SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT und Online Redaktion SCHIRN MAGAZIN
Institution:
SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT